Medienberichte: Adebayor wechselt zu Barca

Von SPOX
Freitag, 20.06.2008 | 13:53 Uhr
Fußball, Adebayor, Barcelona
© Getty
Advertisement
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

München - Kaum hat Barcelonas Neu-Trainer Pep Guardiola den Kader kräftig ausgemistet, schon kommt der nächste Superstar ins Camp Nou.

Emmanuel Adebayor von Arsenal London wechselt laut "Marca" für 27 Millionen Euro zu den Azulgranas. Schon bei Guardiolas offizieller Vorstellung bestätigte er, dass der Togolese der erste auf seiner Wunschliste sei.

Mit seinen 1,93 Metern geballter Robustheit betrachtet der Coach den Togolesen als "perfektes Komplement für Thierry Henry und Bojan Krkic."

Der fünfte Neuzugang 

Die Gunners wollen den Wechsel offiziell erst bestätigen, sobald Ersatz für Adebayor gefunden ist.

Vor Adebayor hatte Barca bereits Abwehrspieler Dani Alves vom FC Sevilla für knapp 30 Millionen Euro an die Costa Brava geholt. Außerdem verpflichteten die Katalanen Seydou Keita (ebenfalls FC Sevilla), Gerard Pique (ManUtd) und Martin Caceres (FC Villarreal).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung