Primera Division

Eto'o mit Kopfstoß gegen Journalist

SID
Samstag, 31.05.2008 | 17:26 Uhr
Fußball, Spanien, Primera Division, FC Barcelona, Samuel Eto'o
© Getty
Advertisement
Primera División
Live
Bilbao -
Villarreal
Primera División
Eibar -
Real Betis
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid

München - Samuel Eto'o vom FC Barcelona hat im Vorfeld des WM-Qualifikations-Spiels gegen die Kapverden für Negativ-Schlagzeilen gesorgt.

Der Angreifer soll am Freitag bei einer Pressekonferenz der Nationalmannschaft Kameruns einem Journalisten einen Kopfstoß verpasst haben.

"Er hat mich am Genick gepackt und mir eine Kopfnuss gegeben. Jetzt fehlt mir ein Zahn", sagte der attackierte Journalist Philippe Bony.

Rechtliche Konsequenzen für Eto'o

Bony erwägt nun, rechtliche Schritte gegen Eto'o einzuleiten. Der Stürmer wollte sich zu den Vorwürfen nicht äußern.

Am Samstag trifft Kamerun in der WM-Qualifikation auf die Kapverden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung