Samstag, 31.05.2008

Primera Division

Eto'o mit Kopfstoß gegen Journalist

München - Samuel Eto'o vom FC Barcelona hat im Vorfeld des WM-Qualifikations-Spiels gegen die Kapverden für Negativ-Schlagzeilen gesorgt.

Fußball, Spanien, Primera Division, FC Barcelona, Samuel Eto'o
© Getty

Der Angreifer soll am Freitag bei einer Pressekonferenz der Nationalmannschaft Kameruns einem Journalisten einen Kopfstoß verpasst haben.

"Er hat mich am Genick gepackt und mir eine Kopfnuss gegeben. Jetzt fehlt mir ein Zahn", sagte der attackierte Journalist Philippe Bony.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Rechtliche Konsequenzen für Eto'o

Bony erwägt nun, rechtliche Schritte gegen Eto'o einzuleiten. Der Stürmer wollte sich zu den Vorwürfen nicht äußern.

Am Samstag trifft Kamerun in der WM-Qualifikation auf die Kapverden.

Das könnte Sie auch interessieren
Ernesto Valverde tritt beim FC Barcelona die Nachfolge von Luis Enrique an

Valverde neuer Trainer des FC Barcelona

Mauricio Pellegrino übernahm im Sommer 2016 Deportivo Alaves

Trainer Pellegrino tritt bei Alaves zurück

Marc-Andre ter Stegen wechselte 2014 von Gladbach zu den Katalanen

Barcelona verlängert mit ter Stegen bis 2022


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 38. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.