Eto'o mit Kopfstoß gegen Journalist

SID
Samstag, 31.05.2008 | 17:26 Uhr
Fußball, Spanien, Primera Division, FC Barcelona, Samuel Eto'o
© Getty
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

München - Samuel Eto'o vom FC Barcelona hat im Vorfeld des WM-Qualifikations-Spiels gegen die Kapverden für Negativ-Schlagzeilen gesorgt.

Der Angreifer soll am Freitag bei einer Pressekonferenz der Nationalmannschaft Kameruns einem Journalisten einen Kopfstoß verpasst haben.

"Er hat mich am Genick gepackt und mir eine Kopfnuss gegeben. Jetzt fehlt mir ein Zahn", sagte der attackierte Journalist Philippe Bony.

Rechtliche Konsequenzen für Eto'o

Bony erwägt nun, rechtliche Schritte gegen Eto'o einzuleiten. Der Stürmer wollte sich zu den Vorwürfen nicht äußern.

Am Samstag trifft Kamerun in der WM-Qualifikation auf die Kapverden.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung