Deco verlässt den FC Barcelona

SID
Donnerstag, 15.05.2008 | 20:19 Uhr
fußball, international, spanien, deco, barcelona
© Getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Barcelona - Der portugiesische Nationalspieler Deco wird den FC Barcelona verlassen. "Ich werde zu einem Klub nach England oder Italien wechseln", kündigte der 30-jährige Mittelfeldspieler an.

Barca habe ihm erlaubt, sich nach einem neuen Verein umzusehen. Decos Vertrag bei den Katalanen läuft noch bis 2010. Der gebürtige Brasilianer war zuletzt im Camp-Nou-Stadion von den Fans ausgepfiffen worden.

Der FC Barcelona strebt nach zwei Jahren ohne Titel eine Rundum-Erneuerung seines Teams an. Deco gehört neben Ronaldinho zu den Kandidaten, die den Verein verlassen sollen.

Er wolle nur für einen Klub spielen, bei dem er auch erwünscht sei, sagte Deco. In Spanien werde er nicht bleiben, weil er in keinem Fall zu Barcas Erzrivalen Real Madrid wechseln wolle.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung