Fussball

Sassuolo-Boss bestätigt: Zukunft von Kevin-Prince Boateng weiter unklar

Von SPOX
Die Zukunft von Kevin-Prince Boateng ist weiter unklar.

Mittelfeldspieler Kevin-Prince Boateng wird nach seiner abgelaufenen Leihe beim FC Barcelona vorerst wieder zu US Sassuolo zurückkehren. Dies bestätigte Präsident Giovanni Carnevali im Gespräch mit SPOX und Goal, nachdem er zuvor noch behauptet hatte, die Katalanen würden den Offensivmann fest verpflichten.

Barcelona hatte für Boateng eine Kaufoption in Höhe von acht Millionen Euro, diese war jedoch nur bis 30. Juni 2019 gültig und ist somit mittlerweile verfallen. Dies ließ damit wohl auch das Interesse von Barcelona abkühlen.

"Ich habe nie gesagt, dass wir ihn nicht mehr zurückerwartet haben. Das Interview wurde vor dem 30. Juni geführt und später erst veröffentlicht", so Carnevali. "Ich habe nur gesagt, dass wir immer noch nicht gewusst haben, was Barcelona will."

Mittlerweile wisse man aber, dass "Boateng zurück nach Sassuolo kommt. Dann werden wir sehen, was er machen will." Der Vertrag Boatengs beim Klub aus der Serie A läuft noch bis 2021, zuletzt gab es Gerüchte über einen Wechsel in die Türkei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung