Fussball

Ex-Schalke-Trainer Domenico Tedesco hospitiert bei Juventus Turin

Von SPOX
Domenico Tedesco hospitiert bei Juventus.

Rund zwei Monate nach seiner Entlassung beim Bundesligisten FC Schalke 04 trifft man Trainer Domenico Tedesco dieser Tage beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin an. Wie Goal und SPOX erfahren haben, hospitiert der 33-Jährige noch bis kommenden Sonntag bei den Bianconeri.

Dabei ist Tedesco sowohl bei den Trainingseinheiten als auch bei Juves letztem Saisonspiel gegen Atalanta Bergamo mit von der Partie.

Neben Einblicken in die Trainingsarbeit und Spielvorbereitung hat der Ex-Schalker dabei auch die Chance, sich in Einzelgesprächen mit Meistertrainer Massimiliano Allegri auszutauschen.

Als gebürtiger Italiener ist Tedesco schon seit Kindertagen Fan der Serie A. Der Kontakt zu Juventus kam über gemeinsame Bekannte zustande. Nach Informationen von SPOX und Goal fragten in den vergangenen Wochen bereits Klubs aus Italien, Spanien und Deutschland bei Tedesco bezüglich eines möglichen Engagements an. Diese Anfragen wurden jedoch abgelehnt.

Nachdem Tedesco die Schalker in der Saison 2017/18 zur Vizemeisterschaft geführt hatte, wurde er im März 2019 von seinen Aufgaben in Gelsenkirchen entbunden. Unter seinem Nachfolger Huub Stevens machte Königsblau zuletzt den Klassenerhalt perfekt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung