Fussball

Paulo Dybala über Cristiano Ronaldo: "Ein ganz normaler Mensch"

Von SPOX
Sind bei Juventus noch nicht das Traum-Duo als das sie schon im Sommer bezeichnet wurden: Paulo Dybala und Cristiano Ronaldo.

Juventus Turins Stürmer Paulo Dybala hat Einblicke in das Leben mit Cristiano Ronaldo während dessen erster Saison in Italien gegeben und dabei nur lobende Worte für den von Real Madrid gekommenen Superstar gefunden. "Er scherzt gerne und er scherzt mit jedem", erklärte Dybala im Interview mit Corriere della Serra.

"Jeder hat eine Vorstellung davon, was für einen Charakter er hat, aber in der Umkleidekabine ist er ganz anders", erzählte Dybala weiter und nahm den extrovertierten Ronaldo in Schutz: "Das Leben eines Fußballers ist wie Achterbahn fahren: An einem Tag ist man der beste und am anderen Tag wird man als nutzlos angesehen. Das passiert jedem, selbst Champions wie Messi und Ronaldo: trotz allem, was sie in ihren Karrieren schon geleistet haben, werden sie immer noch kritisiert."

Dass der Wechsel von Ronaldo nach Turin im Sommer 2018 tatsächlich zustande kam, war gemäß Dybala auch für die Juve-Stars eine faustdicke Überraschung: "Niemand von uns hat sich vorgestellt irgendwann mit Cristiano Ronaldo zusammen zu spielen. Wir dachten, dass das nur Schlagzeilen in den Medien wären. Doch dann sahen wir ihn aus der Nähe, und er ist einfach ein ganz normaler Mensch."

Auf Paulo Dybalas persönliche Leistungen hatte die Ankunft von CR7 jedoch keinen positiven Einfluss: In dieser Spielzeit kommt er erst auf fünf Ligatore, vergangene Saison waren es noch deren 22. Juventus-Legende Marco Tardelli sieht den Grund dafür im auf den portugiesischen Europameister fokussierten Spiel: "Einige Spieler leiden unter Cristiano Ronaldo. Dybala ist einer davon", behauptete er bei Rai Sport.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung