Fussball

Juventus Turin schlägt Frosinone - Ronaldo trifft

SID
Cristiano Ronaldo und Juve gelang die Generalprobe vor der Champions League
© getty

Italiens Rekordmeister Juventus Turin hat eine erfolgreiche Champions-League-Generalprobe gefeiert. Fünf Tage vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Königsklasse bei Atletico Madrid (Mittwoch) siegte der weiter ungeschlagene Titelverteidiger mit seinen deutschen Legionären Sami Khedira und Emre Can gegen Abstiegskandidat Frosinone Calcio 3:0 (2:0).

Turin baute damit seinen Vorsprung an der Tabellenspitze auf Verfolger SSC Neapel vorläufig auf 14 Punkte aus.

Juves Erfolg zeichnete sich schon früh ab. Kurz nach Paulo Dybalas Führungstor (6.) erhöhte Leonardo Bonucci (17.) vorentscheidend. Superstar Cristiano Ronaldo (63.) sorgte mit seinem 19. Saisontreffer für den Endstand.

Die Tabelle der Serie A

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Juventus Turin2452:153766
2.SSC Neapel2342:182452
3.Inter Mailand2332:161643
4.AC Mailand2332:211139
5.Atalanta Bergamo2350:311938
6.AS Rom2344:301438
7.Lazio Rom2332:25738
8.FC Turin2328:22634
9.Sampdoria Genua2339:30933
10.AC Florenz2333:25832
11.Sassuolo Calcio2334:36-230
12.Parma FC2324:31-729
13.FC Genua2330:40-1025
14.SPAL2320:32-1222
15.Cagliari Calcio2319:34-1521
16.Udinese Calcio2318:31-1319
17.FC Bologna2318:35-1718
18.FC Empoli2327:45-1818
19.Frosinone Calcio2417:46-2916
20.Chievo Verona2319:47-289
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung