Fussball

Offiziell: Ex-Bayer Medhi Benatia verlässt Juventus in Richtung Katar

Von SPOX
Ex-Bayern-Spieler Medhi Benatia wird in Zukunft in Katar spielen.

Medhi Benatia verlässt Juventus Turin mit sofortiger Wirkung. Der ehemalige Profi des FC Bayern unterschrieb einen Vertrag beim Al Duhail Sports Club in Katar.

Für wie lange Benatia bei seinem neuen Arbeitgeber unterschrieben hat, ist noch nicht bekannt. Mehreren Medienberichten zufolge handelt es sich jedoch um einen Fünfjahresvertrag mit einem Gehalt von fünf Millionen Euro pro Jahr. Al Duhail ist aktuell Tabellenzweiter in der katarischen Stars League.

Benatias Vertrag bei Juventus lief ursprünglich noch bis 2020. Juve und der katarische Erstligist einigten sich nach Angaben der Bianconeri auf eine Ablösesumme in Höhe von 8 Millionen Euro, die bis zum Oktober 2019 in zwei Raten gezahlt werden soll.

Weitere zwei Millionen Euro könnten dazukommen, sofern im Vertrag verankerte Bedingungen erfüllt werden. Diese benannte der italienische Serienmeister jedoch nicht näher.

Juventus bedankte sich bei Benatia für sein vorbildliches Engagement und wünscht dem Marokkaner "alles Gute für sein neues Kapitel". Benatia wechselte im Sommer 2016 zunächst auf Leihbasis vom FC Bayern zu Juve. 2017 verpflichteten die Turiner den Innenverteidiger schließlich fest für 17 Millionen Euro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung