Fussball

Neapel-Fan des Mordes an Inter-Hooligan verdächtigt

SID
Inter Mailand

Rund eine Woche nach dem tödlichen Autounfall am Rande des Spitzenspiels zwischen Inter Mailand und dem SSC Neapel hat die italienische Polizei den Fahrer identifiziert.

Gegen den Napoli-Anhänger, der bei den Krawallen nach dem Spiel mit einem Lieferwagen einen Inter-Fan überfahren und dadurch tödlich verletzt haben soll, laufen Medienberichten zufolge Ermittlungen wegen Totschlags. Trotz des Tatverdachts hat die Staatsanwaltschaft bislang noch keinen Haftbefehl gegen den angeblich nicht vorbestraften Neapolitaner erlassen.

Nach der Randale am Zweiten Weihnachtstag befinden sich bereits vier Personen in Haft. Alle Festgenommenen gehören zur Inter-Hooliganszene.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung