Fussball

Serie A: AC Mailand nur 0:0 bei Frosinone - Krise geht weiter

SID
Der AC Mailand kam bei Frosinone Calcio nicht über ein 0:0 hinaus.

Der 18-malige italienische Meister AC Mailand steckt weiter in einer Mini-Krise. Die Rossoneri mühten sich am zweiten Weihnachtstag beim Vorletzten Frosinone Calcio zu einem 0:0 und sind damit in der Serie A seit bereits vier Spielen ohne Sieg sowie Torerfolg.

Derzeit liegt Milan auf dem fünften Tabellenplatz.

Trainer Gennaro Gattuso muss nach dem enttäuschenden Aus in der Gruppenphase der Europa League, als die Mailänder am letzten Spieltag bei Olympiakos Piräus noch mit 1:3 unterlagen, sowie den schwachen Leistungen in der Liga um seinen Job zittern.

Am letzten Spieltag vor der Winterpause am Samstag ist SPAL Ferrara zu Gast.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung