Fussball

Ragnar Klavan: Lucas Leiva und Mohamed Salah rieten mir zur Serie A

Von SPOX/Goal
Ragnar Klavan (r.) spielte einst für den FC Augsburg und den FC Liverpool.
© getty

Der ehemalige Bundesligaprofi Ragnar Klavan trifft am Samstagabend mit seinem neuem Klub Cagliari Calcio in der Serie A auf Rekordmeister Juventus Turin (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER und LIVE auf DAZN). Der Verteidiger wird es dabei mit Superstar Cristiano Ronaldo zu tun bekommen und weiß, dass der Portugiese einzig im Kollektiv zu stoppen ist.

Im Gespräch mit SPOX und Goal machte er deutlich: "Um Ronaldo aufzuhalten, müssen wir als Mannschaft auftreten und verteidigen."

Klavan, der von 2012 bis 2016 für den FC Augsburg spielte, wechselte im vergangenen Sommer vom FC Liverpool nach Sardinien. Obwohl er bei den Reds keinen Stammplatz hatte, plante er eigentlich seinen Verbleib an der Anfield Road – bis eben die Offerte von Cagliari eintrudelte.

Klavan erklärt Abschied vom FC Liverpool

"Ich wollte in Liverpool bleiben und lehnte auch mehrere Angebote ab. Dann kontaktierte mich Cagliari und ich sagte schnell zu. Denn es war immer mein Traum, in der Serie A zu spielen", sagte Klavan.

Der Ex-Liverpooler Lucas Leiva (Lazio Rom) und Mohamed Salah, einst in Diensten der Fiorentina und der Roma, hätten ihm zudem zum Schritt in das Land des vierfachen Weltmeisters geraten: "Sie sagten, dass die Serie A eine fantastische Liga und Italien ein schönes Land sei."

Ragnar Klavan: "Paolo Maldini der perfekte Verteidiger"

Ein Nebeneffekt für den fünfmaligen Fußballer des Jahres in Estland: Er spielt nun in der Liga, in der lange Zeit sein großes Idol beim AC Mailand spielte. "Meiner Meinung nach war Paolo Maldini der perfekte Verteidiger", schwärmte der 33-Jährige.

Klavan träumt nun nach eigenen Angaben davon, mit Cagliari international zu spielen. Aktuell liegt die Mannschaft von Trainer Rolando Maran auf dem zwölften Tabellenplatz im italienischen Oberhaus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung