Fussball

Inter Mailand will offenbar Paul Pogba von Manchester United

Von SPOX
Paul Pogba steht bei Manchester United unter Vertrag.
© getty

Der italienische Spitzenklub Inter Mailand zeigt angeblich Interesse an Mittelfeldstar Paul Pogba vom Premier-League-Rekordmeister Manchester United. Dies berichtet die Tuttosport. Demnach will der designierte Inter-Manager Giuseppe Marotta den Weltmeister zu den Nerazurri lotsen. Pikant: Auch Marottas Ex-Klub Juventus strebt nach Medienberichten eine Rückholaktion Pogbas an.

Inter hat im Poker um die Zukunft des 25-Jährigen allerdings zwei Asse im Ärmel. Denn die Tuttosport schreibt, Marotta, der noch nicht offiziell bei Inter im Amt ist, plane, United im Tausch für Pogba die Dienste von Angreifer Ivan Perisic oder Innenverteidiger Milan Skriniar anzubieten. An beiden Spieler sind die Red Devils seit geraumer Zeit interessiert.

Pogba, der 2016 für 105 Millionen Euro Ablöse von Juve nach England zurückgekehrt war, steht zwar bei ManUnited noch bis 2021 unter Vertrag, allerdings knirscht es seit Monaten zwischen ihm und Trainer Jose Mourinho.

In den vergangenen Wochen hatte der 64-fache Nationalspieler wiederholt öffentlich mit Juventus geflirtet und seinen Ex-Klub unter anderem als sein "Zuhause" bezeichnet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung