Fussball

Serie A: Nasenbruch - Keeper Sorrentino bedankt sich bei CR7 für Genesungswünsche

Von SPOX
Stefano Sorrentino kollidierte mit Cristiano Ronaldo.
© getty

Stefano Sorrentino, Torhüter von Chievo Verona, hat sich bei Cristiano Ronaldo für dessen Genesungswünsche bedankt. Der neue Superstar von Juventus Turin und Sorrentino waren beim Serie-A-Auftakt am Samstag unglücklich zusammengestoßen, der 39-jährige Keeper zog sich dabei einen Nasenbeinbruch, ein Schleudertrauma und eine Schulterprellung zu.

"Ich habe eine innige Nachricht von Cristiano Ronaldo erhalten, in der er mir schnelle Genesung wünscht. Danke, Legende!", schrieb Sorrentino auf seinem Twitter-Profil.

Chievo und Sorrentino lagen gegen Meister Juve zwischenzeitlich überraschend mit 2:1 in Front, ehe die Bianconeri in der Schlussviertelstunde das Spiel noch drehten und am Ende mit 3:2 gewannen. Der Zusammenprall Sorrentinos mit Ronaldo ereignete sich in den letzten Minuten der Partie, als der Schlussmann versuchte, eine Flanke abzufangen.

Sorrentinos Lebensgefährtin Sara Ruggeri war übrigens weniger beeindruckt von Ronaldo, der gegen Chievo sein Serie-A-Debüt feierte. Ruggeri sagte erzürnt, sie könne "diesen Champion nicht bewundern".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung