Fussball

Die teuersten Transfers von Juventus Turin: Ronaldo, Higuain und Co.

Von SPOX
Gigi Buffon ist noch immer der drittteuerste Transfer der Vereinsgeschichte.
© getty

Cristiano Ronaldo ist der teuerste Neuzugang in der Geschichte von Juventus Turin. Doch wer kommt danach? Hier erfahrt ihr alles über die Top-Transfers der Alten Dame.

Mit weitem Abstand stehen an der Spitze der Rekordeinkäufe von Juventus Turin Cristiano Ronaldo und Gonzalo Higuain. Letzterer war nach seinem Wechsel vom SSC Neapel zur Alten Dame lediglich für zwei Transferperioden der teuerste Spieler der Turiner und wurde nun von Cristiano Ronaldo abgelöst.

Die zehn teuersten Transfers von Juventus Turin

Spielerehemaliger VereinAblösesumme
Cristiano RonaldoReal Madrid100 Mio.
Gonzalo HiguainSSC Neapel90 Mio.
Gianluigi BuffonAC Parma52,88 Mio.
Lilian ThuramAC Parma41,5 Mio.
Joao CanceloFC Valencia40,4 Mio.
Douglas CostaBayern München40 Mio.
Federico BernadeschiAC Florenz40 Mio.
Paulo DybalaUS Palermo40 Mio.
Pavel NedvedLazio Rom38,7 Mio
Miralem PjanicAS Rom32 Mio

Cristiano Ronaldo 2018: 100 Millionen Euro

Der Transfer von Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin ist der sechstteuerste Transfer aller Zeiten und somit auch der teuerste Transfer in der Geschichte von Juventus. Auch das Gehalt von CR7 ist rekordverdächtig: Bei Juventus soll der Portugiese 30 Millionen Euro pro Saison verdienen. Einen ausführlichen Überblick über das Vermögen von Ronaldo findet ihr hier.

Ronaldo ist trotz seiner 33 Jahre noch immer einer der besten Fußballer der Welt und dürfte die alte Dame zu einem heißen Anwärter auf den Champions-League-Titel machen. Diese konnte Ronaldo ohnehin bereits fünf Mal gewinnen, darunter vier Mal innerhalb der letzten fünf Jahre.

Leistungsdaten von Cristiano Ronaldo 2017/18

WettbewerbSpieleMinutenToreAssists
Primera Division272.297265
Champions League121.080153
FIFA Klub-WM21802-
UEFA Supercup17--
Supercopa1241-

Gonzalo Higuain 2016: 90 Millionen Euro

CR7 löst damit den bisherigen Rekordhalter Gonzalo Higuain ab. Der Argentinier kam vor zwei Jahren vom Ligakonkurrenten SSC Neapel, nachdem er in der Saison zuvor mit 36 Treffern Torschützenkönig in Italien wurde.

Diesen Titel konnte er bei Juventus bislang zwar nicht verteidigen, erzielte aber dennoch 55 Tore in 105 Pflichtspielen und verhalf der Alten Dame zu zwei Meistertiteln und zwei Pokalsiegen.

Leistungsdaten von Gonzalo Higuain in den letzten fünf Saison

SaisonVereinSpieleToreAssists
2017/18Juventus Turin50238
2016/17Juventus Turin55324
2015/16SSC Neapel42383
2014/15SSC Neapel593011
2013/14SSC Neapel462412

Gianluigi Buffon 2001: 52,88 Millionen Euro

Bei den heutigen Ablösesummen wäre der Preis für Gigi Buffon wohl um einiges höher gewesen, doch auch so schafft es der heute 40-Jährige unter die teuersten Transfers. Im Alter von 23 Jahren wurde Buffon vom AC Parma verpflichtet - wohl einer der besten Transfers der Vereinsgeschichte.

Insgesamt 17 Spielzeiten stand Buffon seitdem zwischen den Pfosten, blieb dem Verein auch beim Zwangsabstieg 2006 treu und prägte eine lange Ära, die er jedoch nicht mit einem Champions-League-Titel krönen konnte. Bis heute hält er den Rekord für die längste Zeit ohne Gegentor in der Geschichte der Serie A (973 Minuten). In diesem Sommer verließ er den Verein in Richtung Paris Saint-Germain, wo er seine Karriere wohl beenden wird.

Gianluigi Buffon: Alle gewonnen Titel mit Juventus Turin

TitelSaison
Italienischer Meister2002, 2003, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2107, 2018
Italienischer Pokalsieger2015, 2016, 2017, 2018
Italienischer Superpokalsieger2003, 2004, 2013, 2014, 2016,
Italienischer Zweiliga-Meister2007
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung