AC Mailands Trainer Gennaro Gattuso: "Meine Arbeit ist es, der Albtraum der Spieler zu sein"

Von SPOX
Montag, 19.02.2018 | 10:39 Uhr
Gattuso: "Meine Arbeit ist es, der Albtraum der Spieler zu sein".
© getty
Advertisement
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Auch gegen Sampdoria Genua konnte der AC Mailand gewinnen (1:0), damit sind die Rossoneri seit zehn Spielen wettbewerbsübergreifend ungeschlagen. Trainer Gennaro Gattuso verrät Mediaset Premium sein Erfolgsrezept: "Morgen ist ein anderer Tag und wir starten von Grund auf. Meine Arbeit ist es, bis zum Ende der Saison der Albtraum der Spieler zu sein."

Wie diese Tätigkeit genau aussehen könnte, gibt der Italiener nicht Preis. Stattdessen lobt er seine Spieler überschwänglich: "Ich möchte, dass die Spieler in die Kurve gehen und die Fans grüßen und es ist richtig, dass sie ohne ihren Trainer dorthin gehen. Sie machen es großartig und für mich ist es dadurch einfach, ihr Trainer zu sein."

So harmonisch war es unter dem 40-Jährigen nicht immer. In seiner Anfangszeit bei Milan gelang nur ein Liga-Sieg in den ersten fünf Partien. Gattuso wusste aber offenbar um die Schwierigkeit der Aufgabe: "Ich habe nichts erwartet, als ich hier angekommen bin, ich wusste nur, dass mir eine heiße Kartoffel übergeben wurde. Ich mag es, zu leiden, ich kann Dinge, die zu einfach sind, nicht genießen, deshalb habe ich Milan gewählt."

Er sei dem Verein nach 14 Jahren als Spieler sehr verbunden, der Klub sei sogar ein Teil von ihm, so der Coach weiter, deshalb habe er die Aufgabe übernommen. Der Aufschwung sei "der Verdienst der Spieler. Sie brauchten nur einen Funken, um richtig heiß zu werden."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung