FC Turin - Juventus: Livestream, Liveticker und weitere Infos zum Derby in der Serie A

Von SPOX
Donnerstag, 15.02.2018 | 21:46 Uhr
Juventus ist Rekordmeister in der Serie A.
© getty

Am 25. Spieltag der Serie A kommt es in Turin zum Stadt-Derby. Wie ihr das Spiel im Livestream oder im Liveticker verfolgen könnt, erfahrt ihr hier.

Es läuft bei der Alten Dame. Aus den letzten sechs Spielen in der Serie A holte die Mannschaft von Massimo Allegri sechs Siege - und das bei einem Torverhältnis von 14:0. Weil allerdings auch der SSC Neapel ein Spiel nach dem anderen in der heimischen Liga gewinnt, steht man nach wie vor "nur" auf Tabellenplatz zwei.

Im Stadtderby gegen den FC Turin soll nun also der nächste Erfolg her, um einen weiteren Schritt Richtung Titelverteidigung zu machen. Der kleine Bruder aus der gemeinsamen Stadt hängt derweil im Mittelfeld fest. Von unten droht keine Gefahr, die Europa-League-Plätze sind noch einige Zähler entfernt. Allerdings: Der FC Turin ist seit sechs Spielen ungeschlagen, einfach dürfte es für Juve also nicht werden.

Wo kann ich den FC Turin gegen Juventus live sehen?

Das Stadtderby steigt am Sonntag, den 18. Februar um 12.30 Uhr. Der Streamingdienst DAZN überträgt die Partie live und auf Abruf. Solltet ihr das Spiel also verpassen, ist das mit dem "Netflix des Sports" kein Problem.

Übrigens: DAZN kostet monatlich lediglich 9,99 Euro und ist jeden Monat kündbar. Zum Reinschnuppern gibt es den ersten Monat sogar gratis.

Auf welchen Geräten kann ich DAZN anschauen?

Ob mobiles Endgerät oder Smart TV - DAZN ist mit beiden Gerätschaften kompatibel. Auch über die PlayStation 3 und 4 sowie über die Xbox One könnt ihr das komplette Angebot von DAZN wahrnehmen. Alternativ ist natürlich auch der Zugang über einen Laptop mit Internetverbindung möglich. Eine genaue Übersicht findet ihr hier.

Kann ich das Turin-Derby im Liveticker verfolgen?

SPOX macht's möglich! Solltet ihr das Duell zwischen dem FC Turin und Juventus lieber in einem Liveticker verfolgen, könnt ihr das hier tun.

Gigi Buffon spricht über Karriereende

Mit 40 Jahren gehört Gianluigi Buffon natürlich schon lange nicht mehr zu den Jungspunden des Fußball-Business. Trotzdem war der Italiener stets ein Rückhalt für sein Team und gehörte immer zu den Besten zwischen den Pfosten.

Nachdem er aber im Champions-League-Duell gegen Tottenham Hotspur patzte und damit gravierenden Anteil am enttäuschenden 2:2-Unentschieden hatte, spricht Buffon nun über ein mögliches Karriereende. "Ich will keine Last werden. Mit 40 ist es richtig, einen Schritt zurück zu machen", sagte er in einer TV-Sendung bei Canale 5.

Gonzalo Higuain kritisiert Juventus-Fans

Das Remis gegen die Spurs sorgte im Juve-Fanlager für viel Kritik. Kritik, die Gonzalo Higuain nicht nachvollziehen konnte. Im Gegenteil, der Stürmerstar holte bei Instagram zur Gegenattacke aus: "Es ist natürlich einfach, auf dem Sessel zuhause über das Spiel zu sprechen. Bis zum 2:0 war alles perfekt, nach dem 2:2 hat jeder seine Meinung geändert."

Obwohl Tottenham vor dem Rückspiel die bessere Ausgangslage für ein Weiterkommen hat, möchte Higuain keine Zweifel aufkommen lassen. Er glaubt nach wie vor ans Viertelfinale.

Juves Bilanz gegen den FC Turin

SpieleSiegeUnentschiedenNiederlagen
Zu Hause74391916
Auswärts75312321
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung