Fussball

Wo kann ich Juventus Turin gegen Chievo Verona im Livestream sehen?

Von SPOX
Donnerstag, 25.01.2018 | 14:00 Uhr
Juventus Turin spielt gegen Chievo Verona.
© getty

Am 22. Spieltag der Serie A hat Juventus Turin eine Pflichtaufgabe vor der Brust. Im Fernduell um die Meisterschaft mit Neapel geht es gegen Chievo Verona um wichtige Punkte. Kann Juventus die Tabellenführung zurückerobern? Hier findet ihr alle Infos zum Spiel und wo ihr die Partie im Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Juventus lässt im Rennen um den Scudetto nicht locker. Die letzte Niederlage liegt lange zurück, am 13. Spieltag in Genua. Seither fahren die Bianconeri Sieg um Sieg ein. Zuletzt gab es drei Siege in Folge ohne Gegentor. In den letzten acht Spielen musste Juve nur einen einzigen Gegentreffer hinnehmen.

Jetzt reist die alte Dame nach Verona, mit Chievo wartet ein echter Lieblingsgegner. Seit 16 Spielen hat Chievo Verona nicht mehr gegen Juve gewonnen, den letzten Sieg gab es in der Saison 2009/10. Zuletzt setzte es vier Niederlagen in Serie gegen den Serienmeister.

Wann spielt Juventus Turin gegen Chievo Verona?

Juventus Turin spielt am Samstag, den 27.01.2018, gegen Verona. Der Anpfiff im Marcantonio Bentegodi Stadion erfolgt um 20.45 Uhr.

Wo kann ich Juve gegen Verona live sehen?

In Deutschland gibt es keine TV-Übertragung des Gastauftritts von Juventus Turin in Verona. Jedoch zeigt der Sport-Online-Streaming-Dienst DAZN die Partie exklusiv im Livestream. DAZN hat sich die Rechte zu allen Spielen der Serie A gesichert.

DAZN bietet neben der Serie A noch einiges mehr an Spitzenfußball, hier verpasst ihr keine Sekunde der Premier League, Primera Division oder Ligue 1. Die Highlights der Bundesligaspiele gibt es bereits 40 Minuten nach Abpfiff. Auch die Fans anderer Sportarten können bei DAZN aus den Vollen schöpfen. DAZN streamt das beste aus den US-Ligen (NBA, NFL, NHL, MLB) live und auf Abruf sowie anderer ausgewählte Sportarten. Mit dabei: Tennis, Boxen, Golf u.v.m.!

Zum Kennenlernen gibt es den ersten Monat umsonst. Danach kostet das DAZN-Abonnement 9,99 Euro im Monat und ist monatlich kündbar. Zur Programmübersicht geht es hier entlang, zur Anmeldung auf diesem Weg.

Wo gibt es einen Liveticker zu Juventus Turin - Genua

Einen Liveticker zum Spiel von Juventus findet ihr auf SPOX. Zum LIVETICKER.

Juventus Turin: Dybala weiter verletzt - kommt Mario Balotelli?

Die Sun berichtete, dass der Wechsel von Mario Balotelli von OGC Nizza zu Juventus Turin bereits fix sei. Der Italiener soll nach erfolgreicher Absolvierung des Medizinchecks in Turin einen Fünfjahresvertrag unterschreiben.

Balotelli spielt eine gute Saison: In 24 Spielen für Nizza hat er bereits 18 Treffer erzielt. Qualitäten, die Juve im Titelkampf gut gebrauchen könnte. Der argentinische Stürmer Paulo Dybala fällt weiter mit Oberschenkelproblemen aus und wird auch in Verona fehlen. Claudio Marchisio (Muskelermüdung), Juan Cuadrado (unbekannte Verletzung), Benedikt Höwedes (Muskelfaserriss) und Daniele Rugani (Magenprobleme) werden außerdem gegen Verona ausfallen.

Gianluigi Buffon zurück im Training

Aufatmen dagegen bei Gianluigi Buffon. Die Torwart-Ikone ist am Mittwoch nach zwei Monaten Verletzungspause wieder ins Training eingestiegen. Buffon steht damit im Ligaspiel am Samstag Juve-Trainer Massimiliano Allegri wieder zur Verfügung. Allegri will allerdings erst kurzfristig entscheiden, ob er Buffon gleich wieder ins Tor stellt. Ersatzkeeper Wojciech Szczesny machte seine Sache gut.

Trotz Verletzung hat Benedikt Höwedes eine Teilnahme an der WM in Russland noch nicht abgeschrieben. "Die beste Antwort gibt man als Spieler naturgemäß auf dem Platz. Darum ist es wichtig, dass ich schnell fit werde und mit Juventus eine erfolgreiche Rückrunde spiele", sagte der Defensivspezialist.

Chievo Verona: Festgenagelt auf Platz 13

Zwischenzeitlich war Chievo Verona die Überraschungsmannschaft der Serie A. Nach dem Sieg im Verona-Derby am 9. Spieltag belegte man Platz sieben in der Tabelle und schnupperte sogar am europäischen Wettbewerb. Seither ging es bergab.

Inzwischen ist Verona seit fünf Spieltagen wie auf dem 13. Tabellenplatz festgenagelt. Das Polster zu den Abstiegsrängen liest sich allerdings noch beruhigend. Verona hat sechs Punkte Vorsprung vor dem 18. der Tabelle SPAL.

Für das Spiel gegen Juventus Turin droht Mittelstürmer Roberto Inglese erneut mit einer Knieprellung auszufallen. Ein herber Verlust: Inglese ist mit sieben Treffern Top-Torjäger von Verona. Ohne Inglese gab es am letzten Spieltag beim 1:5 gegen Lazio mächtig auf die Mütze. Insgesamt hat Verona in den drei Spielen ohne Inglese nur einen Punkt geholt. Außerdem nicht dabei: Lucas Castro (Seitenband-Verletzung).

Chievo Verona - Juventus Turin: Die Facts zum Spiel

  • In den letzten sieben Serie-A-Duellen hat Chievo Verona nur ein Tor gegen Juventus Turin erzielt.
  • Gonzalo Higuain hat in den letzten sechs Partien in der Serie A keinen Treffer erzielt. Die 618 Minuten ohne Treffer sind gleichbedeutend mit der längsten Durststrecke des Argentiniers seit Oktober 2014. Gegen Verona ist Higuains Bilanz allerdings erfolgsversprechend: Im August 2013 erzielte Higuain gegen Verona seinen ersten Treffer in der Serie A. In den letzten fünf Partien gegen Chievo traf er fünfmal.
  • Juventus hat diese Saison bereits zwölfmal die Null gehalten und ist damit die Nummer eins der Liga in dieser Statistik.

Die Tabelle der Serie A

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.SSC Neapel2145:133254
2.Juventus Turin2150:153553
3.Lazio Rom2156:253146
4.Inter Mailand2136:162043
5.AS Rom2132:161641
6.Sampdoria Genua2140:31934
7.AC Mailand2127:28-131
8.Atalanta Bergamo2131:27430
9.Udinese Calcio2134:31329
10.FC Turin2129:28129
11.AC Florenz2130:24628
12.FC Bologna2126:30-427
13.Chievo Verona2121:37-1622
14.Sassuolo Calcio2114:31-1722
15.FC Genua2116:23-721
16.Cagliari Calcio2119:33-1420
17.FC Crotone2116:38-2218
18.SPAL2122:39-1716
19.Hellas Verona FC2118:44-2613
20.Benevento2113:46-337
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung