Bonucci-Berater schließt Wechsel aus: "Leonardo ist Spieler von Milan"

Von SPOX
Freitag, 29.12.2017 | 14:33 Uhr
Leonardo Bonucci spielt für den AC Milan
Advertisement
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Leonardo Bonucci wird den AC Milanin der Winterpause nicht verlassen. Das bestätigte sein Berater Alessandro Lucci. Zuletzt wurden immer wieder der FC Chelsea und Manchester City mit dem 30-jährigen Italiener in Verbindung gebracht.

"Leonardo ist Spieler von Milan", erklärte Lucci gegenüber Sky Sport Italia. "Er hat sich dazu entschieden, für Milan zu spielen und wird weiterhin versuchen, dort seine Ziele zu erreichen."

Stattdessen will der Innenverteidiger mithelfen, den enttäuschenden Saisonverlauf vergessen zu machen. "Er ist ein großartiger Profi, ein Leader, und will genau wie der Klub aus dieser Situation herauskommen und die angestrebten Ziele erreichen."

Bonucci selbst hat mit Problemen nach dem großen Umbruch im Sommer gerechnet. "Wir wussten, dass es schwierig werden würde, aber mit ein bisschen Glück wäre dennoch mehr möglich gewesen", erklärte er gegenüber Forza Milan.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung