Juventus präsentiert Rekordzahlen

SID
Dienstag, 24.10.2017 | 12:17 Uhr
Andrea Agnelli kann als Präsident von Juventus Turin auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken
Advertisement
Serie A
Atalanta -
Neapel
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio

Rekordumsatz und Rekordgewinn: Der italienische Rekordmeister Juventus Turin hat am Dienstag beeindruckende Zahlen präsentiert.

Der Klub der Weltmeister Sami Khedira und Benedikt Höwedes steigerte seinen Umsatz in der vergangenen Saison um 20 Prozent auf 411,2 Millionen Euro. Der Gewinn des an der Mailänder Börse notierten Vereins betrug 42,6 Millionen Euro.

"Der Klub ist bemüht, auch außerhalb des Spielfelds immer mehr Möglichkeiten des Umsatzwachstums zu entwickeln", sagte Juventus-Präsident Andrea Agnelli.

Im europäischen Vergleich hinkt die alte Dame trotz des Rekordergebnisses aber weiter hinterher. Zum Vergleich: Die FC Bayern München AG erwirtschaftete in der vergangenen Saison einen Umsatz in Höhe von gut 640 Millionen Euro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung