Serie A: Juventus Turins Leonardo Bonucci steht wohl kurz vor Abgang

Juventus: Bonucci steht vor Abgang

Von SPOX
Donnerstag, 13.07.2017 | 08:45 Uhr
Leonardo Bonuccis Berater arbeitet an einem Wechsel des Juve-Verteidigers
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Leonardo Bonucci könnte Juventus Turin in diesem Transfersommer verlassen. Der Berater des Verteidigers arbeitet laut eigenen Aussagen an einem Abschied.

Zuerst existierten nur einige wage Gerüchte rund um Bonucci und den AC Milan. Diese wurde inzwischen allerdings von vertrauenswürdigeren Quellen wie Sky Italia oder Mediaset Premium unterstrichen. Für großes Rumoren in Italien sorgen derzeit Aussagen von Bonuccis Berater.

"Wir arbeiten an einem Transfer", gab Alessandro Lucchi bei Sportitalia zu Protokoll. Demnach wäre Bonucci, Stammspieler und absoluter Leistungsträger in der Juve-Defensive, vor dem Absprung in Richtung Mailand. Lucci soll bereits in Gesprächen mit Milan sein.

Ihre Herkunft finden die Gerüchte und ein eventueller Wechselwunsch des Spielers offenbar in Spannungen zwischen Bonucci und Trainer Max Allegri. Entsprechende Berichte häuften sich in der vergangenen Saison, wurde aber von offizieller Seite nicht kommentiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung