Juventus Turin: Kostas Manolas kommt angeblich vom AS Rom

Medien: Juve mit Romas Kostas Manolas einig

Von SPOX
Dienstag, 25.07.2017 | 21:12 Uhr
Kostas Manolas könnte soll angeblich zu Juventus Turin wechseln
Advertisement
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo Verona -
AC Mailand
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Serie A
Bologna -
Crotone
Serie A
Genoa -
Sampdoria
Serie A
Inter Mailand -
FC Turin
Serie A
Cagliari -
Hellas Verona
Serie A
Chievo Verona -
Neapel
Serie A
Florenz -
AS Rom
Serie A
Juventus -
Benevento
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Atalanta -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
AC Mailand

Juventus Turin ist auf der Suche nach einem Ersatz für den zum AC Mailand abgewanderten Leonardo Bonucci offenbar beim Serie-A-Konkurrenten AS Rom fündig geworden: Wie SportItalia meldet, haben sich die Bianconeri mit Konstantinos Manolas auf einen Transfer in diesem Sommer verständigt.

Manolas, der vor wenigen Wochen noch vor einem Wechsel zu Zenit St. Petersburg stand, soll mit einer Ablöse von 30 Millionen Euro nach Turin gelotst werden. Der Vertrag des griechischen Nationalspielers (29 Einsätze) bei der Roma läuft noch bis zum Sommer 2019.

Nachdem die Giallorossi in der Zwischenzeit mit Antonio Rüdiger bereits einen Innenverteidiger an den FC Chelsea abgegeben haben, ist ein Abschied Manolas' allerdings nur bei einer hohen Ablösesumme wahrscheinlich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung