AS Rom: Radja Nainggolan soll seinen Vertrag verlängert haben

Nainggolan hat neuem Vertrag zugestimmt

SID
Sonntag, 16.07.2017 | 17:56 Uhr
Radja Nainggolan soll seinen neuen Vertrag bei der Roma bereits unterschrieben haben
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Roms Präsident James Pallotta bestäigte, dass Radja Nainggolan einen neuen Vertrag bei der AS unterschrieben hat. Obwohl Manchester United sowie Inter Mailand Interesse bekundet hatten, entschied sich Nainggolan nach einem Treffen am Samstag mit Sportchef Monchi, seinen Vertrag zu verlängern.

Am Flughafen vor der Abreise der Römer in die USA wurde Palotta auf die Ausdehnung von Nainggolans Arbeitspapier angesprochen und bestätigte den Verbleib. "Sie haben ja gesehen, er hat gelacht. Ja, es ist erledigt", so Monchi gegenüber Tuttosport.

Der Belgier spielt seit 2014 bei AS Rom und stand bei über 160 Spielen auf dem Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung