AS Rom: Transfer von Cengiz Ünder nahezu perfekt

AS Rom kurz vor Verpflichtung von Ünder

SID
Freitag, 14.07.2017 | 11:47 Uhr
AS Rom verstärkt sich mit Cengiz Ünder
Advertisement
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo Verona -
AC Mailand
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Serie A
Bologna -
Crotone
Serie A
Genoa -
Sampdoria
Serie A
Inter Mailand -
FC Turin
Serie A
Cagliari -
Hellas Verona
Serie A
Chievo Verona -
Neapel
Serie A
Florenz -
AS Rom
Serie A
Juventus -
Benevento
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Atalanta -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
AC Mailand

Der Wechsel von Youngster Cengiz Ünder von Basaksehir in die Serie A zu AS Rom steht offenbar kurz vor dem Abschluss. Das verriet sein Berater Ömer Uzun am Freitagmorgen.

"Roma war das richtige Projekt für beide, für Cengiz und für Basaksehir. Ein großer Faktor bei der Wahl für Rom war Monchi (Sportdirektor von AS Rom). Rom wollte Cengiz direkt für die erste Mannschaft haben", sagte Uzun gegenüber beIN Sports Türkei.

Der 20-Jährige wurden Medienberichten zufolge auch heftig von Trainer Pep Guardiola und Manchester City umworben. Der Klub aus der Premier League zog aber nun offenbar den Kürzeren. "Manchester City wollte mit Freiburg kooperieren", erklärte Uzun die Beweggründe. Hätte sich sein Klient für einen Wechsel für die Skyblues entschieden, wäre er wohl zuerst ausgeliehen worden. Eine direkte Arbeitserlaubnis für Großbritannien hätte er nicht bekommen.

Ünder war in der abgelaufenen Saison ein Erfolgsgarant der erfolgreichen Saison von Basaksehir. In wettbewerbsübergreifend 43 Spielen erzielte der Mittelfeldspieler neun Tore und gab sieben Vorlagen. Sein Vertrag in Istanbul läuft noch bis 2021.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung