Buffon verkündet Karriereende

SID
Montag, 12.06.2017 | 21:30 Uhr
Gianluigi Buffon will nur im Falle des Champions-League-Sieges nach 2018 weitermachen
Advertisement
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom

Italiens Fußball-Ikone Gianluigi Buffon will seine Karriere nur im Falle eines Champions-League-Sieges im kommenden Jahr über 2018 hinaus fortsetzen.

"Zu 99,9 Prozent werde ich nach der WM 2018 meine Karriere beenden. Ich würde nur dann weitermachen, wenn wir die Champions League gewinnen", sagte der 39 Jahre alte Torhüter vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin im Interview mit Sky Sport am Montag.

Buffon hat mit Juve bereits drei Champions-League-Endspiele verloren, das letzte vor gut einer Woche in Cardiff gegen Real Madrid. Nach dem für 2018 geplanten Ende seiner Laufbahn werde er sich eine Ruhepause gönnen. "Danach werde ich entscheiden, welchen Weg ich einschlagen möchte", sagte Buffon, der seine Karriere am 19. November 1995 beim AC Parma begonnen hatte.

Gianluigi Buffon im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung