Fussball

Medien: Rüdiger akzeptiert Inter-Wechsel

Von Ben Barthmann
Antonio Rüdiger könnte offenbar Coach Spalletti zu Inter Mailand folgen

Laut einem Medienbericht hat Antonio Rüdiger einem Wechsel zu Inter Mailand zugestimmt. Nun müssen beide Vereine bei der Ablösesumme Einigung erzielen.

Wie FCInterNews berichtet, hat Rüdiger einem Wechsel nach Mailand zugestimmt. Der Innenverteidiger wird seit geraumer Zeit von den Nerazzurri umworben, nachdem der 24-Jährige in Rom zu einem der stärksten Verteidiger der Serie A gereift ist.

36 Einsätze absolvierte er in der abgelaufenen Saison für die Hauptstäder, weshalb man ihn nur ungern abgeben möchte. Mit einem Vertrag bis 2020 fordert Sportdirektor Monchi wohl 40 Millionen Euro für den deutschen Nationalspieler.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Inter soll derweil bisher nur 30 Millionen Euro bieten. Laut Sky Sport News HD haben die Mailänder wohl auch nicht unwesentliche Konkurrenz. Manchester City und der FC Chelsea sollen ebenfalls an Rüdiger interessiert sein. Freuen darf sich der VfB Stuttgart, der eine Weiterverkaufsprämie erhalten wird.

Antonio Rüdiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung