Andrea Belotti und Alvaro Morata auf Wunschliste von AC Mailand-Trainer Vincenzo Montella?

Montella wünscht sich Morata und Belotti

SID
Montag, 29.05.2017 | 18:54 Uhr
Vincenzo Montella möchte sein Team für die kommende Saison prominent verstärken
Advertisement
Serie A
Juventus -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Serie A
Turin -
Sassuolo
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese

Der AC Mailand beendete die Saison auf einem respektablen sechsten Tabellenplatz. Trotzdem hinkt man den eigenen Erwartungen weit hinterher. Milan-Trainer Vincenzo Montella möchte deswegen zwei neue Angreifer für die kommende Saison verpflichten. Dabei sind wohl Real Madrids Alvaro Morata und Torino-Star Andrea Belotti in den Fokus gerückt. Für den Coach würden sich die beiden Spieler sehr gut ergänzen.

"Morata und Belotti sind komplementär. Sie sind sehr starke Spieler und können gut zusammenarbeiten. Es gibt viele gute Spieler, die gerne zu Milan kommen würden. Das ist eine tolle Ausgangsposition für uns", betonte Montella bei einem Workshop seines Klubs in Forte Village. "Wir sind ein Klub, der große Spieler haben möchte, obwohl wir in der nächsten Saison nicht in der Champions League sind."

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Die Königsklasse ist auch das erklärte Ziel des 42-Jährigen: "Um die Champions League zu erreichen, müssen wir auf ein höheres Level gelangen und den Kader verstärken - für eine bessere Mentalität und Physis."

Dabei setzt der Trainer der Rossoneri auf einen Verbleib von Torhüter-Talent Gianluigi Donnarumma. Eine Vertragsverlängerung soll unmittelbar bevorstehen, wie Montella mit einem Augenzwinkern gesteht: "Ohne sein Wissen habe ich ihn auf einem weißen Blatt Papier unterschreiben lassen. Somit habe ich alles in der Hand. Jeder hat seinen eigenen Traum, er ist jedoch glücklich bei Milan und er hat sich durch die Gerüchte nicht aus der Ruhe bringen lassen."

Montella ist seit Juli 2016 Trainer in Mailand. Während seiner aktiven Zeit als Spieler absolvierte er 258 Pflichtspiele für den AS Rom.

Alle News zum AC Mailand

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung