Leonardo Bonucci vergleicht Monaco mit Atalanta

Bonucci warnt vor Monaco: "Wie Atalanta"

Von Ben Barthmann
Montag, 01.05.2017 | 09:05 Uhr
Leonardo Bonucci von Juventus Turin warnt vor dem AS Monaco
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
Rom -
Bologne
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Leonardo Bonucci sieht Parallelen zwischen dem AS Monaco und Liga-Gegner Atalanta Bergamo. Er warnt Juventus Turin vor dem Halbfinale der Champions League.

Mit 2:2 trennten sich Atalanta und Juventus am Wochenende. Die Turiner haben mit Monaco einen schweren Brocken vor sich, was Verteidiger Bonucci dazu anregt, das Team zur Vorsicht zu ermahnen. "Monacos Eigenschaften ähneln denen von Atalanta", stellte er im Anschluss an die Liga-Partie fest.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Demnach habe Bergamo eine ebenso "unberechenbare Jugend, großartiges Tempo sowie eine enorme Physis" auf dem Platz wie Monaco. Besonders auf das "offensive Quartett", müsse man in den Partien gegen beide Mannschaftn achten, so Bonucci bei RaiSport.

Zwei Auswärtstore wie gegen Atalanta wären für Juventus am Mittwoch (20.45 Uhr im LIVETICKER) jedoch wohl ein annehmbares Ergebnis. Das Rückspiel findet schließlich am 9. Mai statt. In der Liga hält Juventus sich trotz Remis weiterhin an der Spitze.

Leonardo Bonucci im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung