Inter-Sportdirektor mit harter Selbstkritik

Von Ben Barthmann
Freitag, 19.05.2017 | 11:32 Uhr
Piero Ausilio mit Selbstkritik
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Piero Ausilio von Inter Mailand hat bei einem Universitätsvortrag die zahlreichen Trainerwechsel seines Klubs erklärt. Der Sportdirektor der Nerazzurri sucht nun einen Übungsleiter wie Antonio Conte.

"Wir sind mit großer Begeisterung in die Saison gestartet [...], dann haben wir uns eine Woche vor Start der Serie A vom Trainer getrennt", erklärte Ausilio in Mailand. Roberto Mancini verabschiedete sich am 8. August, einen Tag später wurde Frank de Boer neuer Trainer.

Für Ausilio keine perfekte Lösung: "Er kannte den italienischen Fußball nicht. So oder so war es kein guter Weg, in die Saison zu starten. Man ist plötzlich hinter allen zurück. Das Training beginnt von vorne, man muss die Trainer kennenlernen und ein Konzept für eine Mannschaft erstellen, die für einen anderen Trainer gebaut wurde."

Er führt eigene Fehler an. Die Planung dieser Saison sei nicht gut gewesen: "Wir haben viermal den Trainer getauscht. Als Klub müssen wir stärker in unserer Kommunikation sein." Die Medien sind Ausilio ein Dorn im Auge: "Wir stehen vor dem Spiel gegen Juventus und in der Zeitung steht etwas von Conte zu Inter."

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Exakt dieser Antonio Conte ist das Vorbild für die erneute Trainersuche im Sommer. "Wir denken an Trainer mit ähnlichen Charakteristika. Die Top-Taktiker sind aber alle bei Chelsea, Tottenham, Atletico, Juventus und so weiter. Wir müssen uns der Realität stellen."

Inter Mailand in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung