Medien: Inter baggert an De Rossi und Sarri

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 03.05.2017 | 11:32 Uhr
Daniele De Rossi steht auf dem Zettel von Inter Mailand
Advertisement
Serie A
Lazio -
FC Turin
Serie A
Genua -
Atalanta
Coppa Italia
Inter Mailand -
Pordenone
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Napoli -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
Roma

Inter Mailand ist offenbar an Maurizio Sarri vom SSC Neapel und an Daniele De Rossi vom AS Rom interessiert. Einem Medienbericht zufolge will der Klub in die Offensive gehen.

Platz sieben hat sich Inter Mailand derzeit gesichert und läuft damit einmal mehr den eigenen Ansprüchen hinterher. Nun berichtet die Gazzetta dello Sport von zwei möglichen Krachern, die über die Bühne gehen sollen. Demnach steht das Team in Kontakt mit Sarri und De Rossi.

Sarri trainiert derzeit den SSC Neapel und könnte zur kommenden Saison für den scheidenden Stefano Pioli übernehmen. Die Investorengruppe Suning soll von Diego Simeone und Antonio Conte Absagen erhalten haben und sich so in der heimischen Liga umsehen.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Gleiches gilt offenbar auch beim Scouting. So wurde dem 33-jährigen De Rossi offenbar ein Angebot gemacht.

Daniele De Rossi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung