Aufgehängte Puppen als Drohung für drei Spieler

Von SPOX
Freitag, 05.05.2017 | 11:41 Uhr
Der AS Rom mit Francesco Totti musste im Derby gegen Lazio Rom eine empfindliche Niederlage einstecken
Advertisement
Serie A
Lazio -
FC Turin
Serie A
Genua -
Atalanta
Coppa Italia
Inter Mailand -
Pordenone
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Napoli -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
Roma

Fünf Tage nach der 1:3-Niederlage im Stadtderby gegen Lazio Rom haben Unbekannte drei Puppen von Roma-Spielern in der Nähe des Kolosseums in der italienischen Hauptstadt aufgehängt. Diese Puppen trugen die Trikots von Daniele De Rossi, Radja Nainggolan und Mohamed Salah. Darüber war ein Transparent, auf dem stand: "Ein gut gemeinter Rat: Schlaft lieber mit eingeschaltetem Licht."

Noch ist unklar, wer für das Ganze verantwortlich ist. Es könnte sich um wütende Roma-Fans handeln oder um Lazio-Ultras, die für ähnliche Aktionen bekannt sind.

Erlebe die Serie A Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Zusätzliche Brisanz erhält der Vorfall, da erst am Donnerstag das italienische Parlament ein neues Gesetz abgesegnet hat, das regelt, inwieweit sich Personen in ihrem Zuhause gegen Einbrecher in Notwehr verteidigen dürfen. Über diese Thematik wird aktuell in Italien heiß diskutiert.

Alle News zum AS Rom

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung