Medien: AC Mailand plant Simon Kjaer zurück in die Serie A zu führen

Milan plant Tauschgeschäft für Simon Kjaer

Von SPOX
Samstag, 13.05.2017 | 13:14 Uhr
Simon Kjaer steht auf Milans Zettel
Advertisement
Serie A
Juventus -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Serie A
Turin -
Sassuolo
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese

Der AC Mailand hat bei der Suche nach neuen Stars offenbar Innenverteidiger Simon Kjaer von Fenerbahce Istanbul ins Auge gefasst. Der Kapitän der dänischen Nationalmannschaft, der auch schon für den VfL Wolfsburg spielte, kennt den italienischen Fußball noch bestens aus seiner Zeit beim AS Rom und bei US Palermo.

Wie turkishfootball.com meldet, möchte Milan Kjaer in diesem Sommer verpflichten und plant, Fener einen Abgang des Abwehrspielers mit einem Tauschgeschäft schmackhaft zu machen: So sollen nicht nur knapp fünf Millionen Euro Ablöse nach Istanbul fließen, sondern auch Rossoneri-Mittelfeldspieler Jose Sosa künftig für Fenerbahce auflaufen.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ob sich die Türken auf ein solches Geschäft einlassen, ist allerdings fraglich: Sie taxieren Kjaers Marktwert angeblich auf 20 Millionen Euro. Neben Milan soll außerdem der FC Liverpool Interesse an dem 28-Jährigen zeigen, das meldet Fanatik. Die Reds hätten bereits Gespräche mit Kjaers Berater Mikkel Beck geführt.

Kjaer spielt seit 2015 für Fenerbahce. Er kam damals für rund 7,5 Millionen Euro Ablöse und steht noch bis 2019 unter Vertrag.

Simon Kjaer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung