Milan drängt auf Donnarumma-Entscheidung

Von SPOX
Montag, 29.05.2017 | 15:39 Uhr
Gianluigi Donnarumma wird von mehreren Klubs umworben
Advertisement
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bei den Vertragsverhandlungen des AC Mailand mit Keeper Gianluigi Donnarumma scheint es noch keine Einigung zu geben. Daher fordert Mailands Sportdirektor Marco Fassone den Youngster nun auf, sich bald zu entscheiden, da die nächste Saison geplant werden müsse.

"Donnarumma ist ein Eckpfeiler und das Fundament für die nächste Saison. Das haben wir ihm von Anfang an gesagt", sagte Fassone Mediaset. Dennoch müsse er nun auf eine schnelle Entscheidung Donnarummas drängen, da er Trainer Vincenzo Montella bis 3. Juli den Kader präsentieren muss.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Wir haben nicht so viel Zeit wie sein Berater Mino Raiola. Wir müssen wissen, ob wir nächste Saison noch einen Torhüter haben, ob er den Verein verlässt oder wir einen mit auslaufendem Vertrag haben. Unser Angebot und unsere Pläne mit ihm sind gut, aber wir müssen einen Back-Up-Plan aktivieren, falls er uns verlässt", so Fassone weiter.

Fassone sehe in den Augen des 18-Jährigen den Willen zu bleiben, nur könne man es sich nicht leisten, sich zurückzulehnen und auf seine Entscheidung zu warten.

Gianluigi Donnarumma im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung