FC-Bayern-Transfer-News: Juventus verpflichtet Medhi Benatia endgültig

Fix! Juventus zieht Kaufoption bei Benatia

Von SPOX
Freitag, 12.05.2017 | 18:18 Uhr
Medhi Benatia wechselt für 17 Millionen Euro von Bayern München zu Juventus Turin
Advertisement
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Serie A
Turin -
Sassuolo
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese

Medhi Benatia wird auch in den kommenden Jahren das Trikot von Juventus tragen. Wie der italienische Serienmeister bekanntgab, hat die Alte Dame die Vertragsoption gezogen und den vom FC Bayern ausgeliehenen Verteidiger fest verpflichtet.

Der Mitteilung zufolge hat Benatia einen Vertrag bis 2020 unterschrieben. Demnach muss Juve den Bayern eine Ablöse von 17 Millionen Euro überweisen, zahlbar innerhalb von zwei Jahren.

Das Gesamtvolumen des Transfers umfasst 20 Millionen Euro, welches sich aus der Leihgebühr für die laufende Saison in Höhe von 3 Millionen Euro und eben der fix vereinbarten Ablösesumme zusammensetzt.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bislang kam Benatia bei Juventus auf 18 Pflichtspiel-Einsätze in dieser Saison. Dem Klub zufolge soll der Innenverteidiger langfristig eine feste Größe bei der Alten Dame werden.

"Als sich diese Möglichkeit ergab, war es nur logisch, mich für Juve zu entscheiden", wird Benatia zitiert: "Ich bin glücklich, mit diesen Spielern weiterhin alles zu geben."

FCB-Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge sagte zum Abschied: "Ich möchte mich bei Medhi Benatia für zwei erfolgreiche Jahre beim FC Bayern München bedanken und wünsche ihm bei Juventus Turin alles Gute für die Zukunft - insbesondere für das Champions-League-Finale am 3. Juni gegen Real Madrid."

Medhi Benatia im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung