Medien: Ehefrau blockt Mertens-Verlängerung

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 12.04.2017 | 12:04 Uhr
Dies Mertens will beim SSC Neapel bleiben
Advertisement
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom
Serie A
Crotone -
Neapel
Serie A
Florenz – AC Mailand
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Dries Mertens ist sich mit dem SSC Neapel wohl über eine Verlängerung einig. Das gilt laut einem Medienbericht jedoch nicht für seine Frau.

Wie die Tuttosport berichtet, will Mertens seinen 2018 auslaufenden Vertrag in Neapel bis 2022 verlängern. Der Belgier habe sich bereits mit Präsident Aurelio de Laurentiis geeinigt, es würden nur noch Details zu klären sein, so der Bericht.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Einen plötzlichen Strich durch die Rechnung scheint jedoch Mertens' Frau zu machen. Diese möchte offenbar nicht in Neapel bleiben und drängt auf einen Wechsel. Damit seien die Gespräche zwischen Klub und Spieler vorerst auf Eis gelegt - mancher Interessent beobachte die Situation genau.

Alle News zum SSC Neapel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung