Montella nimmt torlosen Bacca in Schutz

Von SPOX
Sonntag, 12.02.2017 | 16:14 Uhr
Vincenzo Montella sieht Schuld bei sich
© getty
Advertisement
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Serie A
FC Turin -
Neapel
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Serie A
Benevento -
SPAL
Serie A
Atalanta -
Lazio
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese – Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom

Trainer Vincenzo Montella vom AC Mailand seinen kriselnden Stürmer Carlos Bacca in Schutz genommen und die Schuld für die Misere des Kolumbianers bei sich selbst gesucht.

Der Coach zieht dennoch in Erwägung, im Spiel zwischen Milan und Lazio Gerard am Montagabend Gerard Deulofeu als "Falsche Neun" auflaufen zu lassen.

"Für uns ist Bacca ein wichtiger Spieler", sagte Montella auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. "Ich habe die Pflicht das Beste aus ihm rauszuholen und wenn das nicht klappt ist es meine Schuld."

Andererseits sucht der Italiener auch nach Alternativen zur Formation mit einem klassischen Stoßstürmer.

Der im Januar von Everton verpflichtete Deulofeu konnte bisher überzeugen und könnte in der Spitze auflaufen: "Eine Falsche Neun? Ich denke darüber nach. Es ist definitiv eine Möglichkeit", verriet Montella.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Milan befindet sich aktuell auf dem achten Platz der Serie A und versucht, den Anschluss an die europäischen Plätze nicht zu verlieren.

Alle Infos zu Vicenzo Montella

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung