Hart: Torino oder West Ham?

Von Ben Barthmann
Freitag, 03.02.2017 | 13:11 Uhr
Joe Harts Zukunft schein noch unklar zu sein
Advertisement
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Serie A
Cagliari -
Florenz
Serie A
Lazio -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Serie A
Juventus -
AS Rom
Serie A
Crotone -
Neapel
Serie A
Florenz – AC Mailand
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Joe Hart wurde von Pep Guardiola bei Manchester City aussortiert und ging zum FC Torino. Es lockt der Verbleib genauso wie die Premier League und West Ham United.

"Joe könnte über den Sommer hinaus in Turin bleiben", sagte Torino-Präsident Urbano Cairo auf einer Pressekonferenz. Der Klub verpflichtete kürzlich Vanja Milinkovic-Savic von Lechia Gdansk, der Hart früher oder später ablösen soll.

Bis dahin scheint aber alles offen. "Es ist noch nichts entschieden. Wenn seine Leihe ausläuft, werden wir mit Manchester City und ihm reden und sehen wie die Konditionen aussehen", so Cairo. Genauso könnte es für Hart jedoch auch zurück in die Premier League gehen.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der 29-Jährige ging zuletzt nicht mehr von einer Rückkehr zu den Citizens aus. Allerdings ist West Ham United laut The Sun interessiert am Nationaltorhüter. Die Hammers könnten rund 15 Millionen Euro bieten und wären Torino damit wohl monetär überlegen.

Joe Hart im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung