Evra: Crystal Palace oder Valencia?

Von Ben Barthmann
Freitag, 13.01.2017 | 09:18 Uhr
Patrice Evra ist bei Juventus Turin unzufrieden
Advertisement
CSL
Live
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Bei Juventus Turin ist Patrice Evra unzufrieden, ein Wechsel steht im Raum. Neben Valencia schaltet sich nun offenbar auch Crystal Palace ein. Relevant ist die Entscheidung auch für Sead Kolasinac und den FC Schalke 04.

Als Linksverteidiger wurde Patrice Evra bei Juventus Turin der Rang abgelaufen. Der 35-Jährige will im gehobenen Fußballeralter nicht auf der Bank sitzen und sucht so einen neuen Verein. Neben dem FC Valencia scheint auch Crystal Palace interessiert zu sein.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Noch im Winter will der Franzose den Klub verlassen. Palace ist laut Sky Sport Italia und Mediaset Premium eine realistische Option. Evra kennt die Premier League, spielte er doch schon bei Manchester United. Noch bis Ende der Woche könnte eine Einigung erfolgen.

All das könnte sich als relevant für den Fall Sead Kolasinac herausstellen. Juventus ist offen am Mann vom FC Schalke 04 interessiert. Sollte Evra gehen, könnten den Italiener bereits im Winter aktiv werden. Das deutete Juve-Sportdirektor Giuseppe Marotta zuletzt an.

Patrice Evra im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung