Nach Remis: Neymar kritisiert Schiedsrichter

Von SPOX
Sonntag, 29.01.2017 | 23:39 Uhr
Neymar machte seinen Frust nach dem Spiel gegen Betis Sevilla Luft
Advertisement
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Neymar hat den Schiedsrichter Alejandro Hernandez kritisiert, nachdem dieser im Spiel zwischen dem FC Barcelona und Betis Sevilla ein klares Tor für die Katalanen nicht gegeben hat. Das Spiel endete somit 1:1.

Der Punktverlust könnte den spanischen Titelverteidiger teuer zu stehen kommen, da er nun immer noch einen Punkt hinter Real Madrid in der Tabelle steht, aber bereits zwei Spiele mehr absolviert hat.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Barcelona war im Spiel lange Zeit das schlechtere Team, warf aber alles nach vorne, nachdem Betis in Führung ging. Anschließend kam es zur Szene, die die Gemüter erhitzte, nachdem Aleix Vidals Flanke von Jordi Alba verarbeitet wurde und er den Ball aufs Tor brachte. Nachdem der Ball die Torlinie mit vollem Umfang überquerte, klärte Aissa Mandi den Ball. Der Schiedsrichter entschied sich dafür, das Tor nicht zu geben. Dadurch war Suarez' Tor lediglich der Ausgleichstreffer und nicht die Führung zum Sieg.

Neymar drückte seinen Unmut auf Instagram aus, indem er ein Bild der Szene postete und demonstrativ "HAHAHAHAHAHA" darunter schrieb. Zudem lud er ein weiteres Bild hoch, das zeigte, wie ein Betis-Spieler ihn zu Boden rang. Hierbei forderte er einen Elfmeter. In Spanien gibt es bisher keine Torlinientechnik.

Neymar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung