Serie A: Juventus Turin hat ein Angebot für Alexandre Lacazette abgegeben

Lyon: 70-Millionen-Euro-Angebot für Lacazette

SID
Dienstag, 10.01.2017 | 17:13 Uhr
Juventus Turin will Alexandre Lacazette verpflichten
Advertisement
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Serie A
Crotone -
Udinese
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Jean-Michel Aulas, Präsident von Olympique Lyon, hat bestätigt, dass Juventus Turin an Alexandre Lacazette Interesse bekundete. Für den Stürmer soll der Serie-A-Klub sogar ein Angebot von 70 Millionen Euro offeriert haben. Der Klub aus der Ligue 1 denkt jedoch nicht daran, seinen Spieler abzugeben.

16 Tore in 21 Einsätzen. Ein beachtlicher Wert des 25-Jährigen. Kein Wunder, dass Lacazette damit zu einem der begehrtesten Spieler avancierte. Mehrere Klubs sollen an ihm dran sein, Aulas will sich aber nicht beugen. "Es ist wahr. Die erhaltenen Angebote reichen von 40 Millionen, von West Ham letztes Jahr, bis zu 70 Millionen aktuell", rechnete er bei RMC vor. "Aber diesen Winter wird nichts passieren", schloss der 67-Jährige die Debatte.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Es ist offensichtlich. Alexandre ist für uns unverzichtbar. Genauso wie Nabil Fekir, Corentin Tolisso und all die anderen Spieler, für die wir Anträge erhalten haben. Wir haben sechs oder sieben Angebote für unsere besten Spieler", so Aulas weiter.

Dass der Präsident seine Schützlinge nicht ziehen lassen will, ist ganz einfach zu erklären. Er hat mit ihnen noch viel vor: "Es ist unser Ziel, die Lücke zu den Teams an der Tabellenspitze der Ligue 1 zu schließen. Die Europa League soll eine Option für uns sein."

Alexandre Lacazette im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung