Bacca: Milan-Verbleib statt China-Wechsel

Von SPOX
Montag, 09.01.2017 | 13:42 Uhr
Carlos Bacca will nicht nach China
Advertisement
Serie A
Live
Juventus -
Atalanta
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Serie A
Cagliari -
Neapel
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Serie A
SPAL -
Bologna
Serie A
Lazio -
Juventus
Serie A
Neapel -
AS Rom
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
Serie A
FC Turin -
Crotone
Serie A
Udinese -
Florenz
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
Sassuolo
Serie A
AC Mailand -
Inter Mailand

Stürmer Carlos Bacca wird einige lukrative Offerten aus der Chinese Super League ablehnen, um beim AC Mailand zu bleiben. Dies erklärte sein Berater.

Der Kolumbianer erzielte beim 1:0 der Rossoneri am Sonntag über Cagliari seinen ersten Treffer seit Oktober. Zahlreiche Klubs sollen an ihm Interesse haben: Neben West Ham United, Paris Saint-Germain und seinem Ex-Klub FC Sevilla eben auch finanzstarke Vereine aus China.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Baccas Agent Sergio Barila erklärte bei tuttomercatoweb: "Bacca ist glücklich bei Milan und der Klub ist zufrieden mit seinen Leistungen. Es gibt keinen Grund für ihn, zu wechseln. Viele Teams haben Interesse und mehrere chinesische Vereine haben große Verträge angeboten. Aber mein Klient hat nur einen Wunsch für Milan zu spielen. Es macht ihn glücklich, die Farben der Rossoneri zu tragen."

Carlos Bacca wechselte 2015 für 30 Millionen Euro aus Sevilla nach Mailand, sein vertrag dort läuft noch bis 2019. In dieser Saison erzielte er sieben Treffer in 16 Partien.

Carlos Bacca im Steckbrief

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung