Antonio Rüdiger bekennt sich zur Roma

Rüdiger weist Transfer-Gerüchte zurück

SID
Dienstag, 24.01.2017 | 13:30 Uhr
Antonio Rüdiger bekennt sich zum AS Rom
Advertisement
Serie A
AS Rom -
Lazio
Serie A
Neapel -
AC Mailand
Serie A
Crotone -
Genua
Serie A
Benevento -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Juventus
Serie A
SPAL -
Florenz
Serie A
FC Turin -
Chievo Verona
Serie A
Udinese -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Atalanta
Serie A
Hellas Verona -
Bologna
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Udinese -
Perugia
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus

Antonio Rüdiger hat Spekulationen zurückgewiesen, wonach der AS Rom an einen Verkauf denken würde. "In den italienischen Medien steht viel. Es ist eher das Gegenteil. Ich denke, ich konnte zuletzt dem Team sehr helfen und über die Unterstützung meines Trainers konnte ich mich sowieso nie beklagen. Sowohl während meiner Verletzungszeit als auch danach", sagte der 23 Jahre alte Abwehrspieler in einem Interview mit transfermarkt.de.

Rüdiger war 2015 vom VfB Stuttgart nach Rom in die italienische Serie A gewechselt. Sein Vertrag läuft noch bis 2020. Bis Ende Oktober war er wegen einer Kreuzbandverletzung ausgefallen, konnte sich seitdem aber einen Stammplatz bei der Roma erkämpfen.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Eine mögliche Rückkehr in die Bundesliga ließ Rüdiger offen. "Die Bundesliga ist eine der besten Ligen der Welt. Da kann ich nicht ausschließen, dass ich dort nicht eines Tages noch einmal landen werde. Es ist jetzt aber nicht so, als hätte ich mir als festes Ziel vorgenommen, noch einmal zurückzukehren", sagte er.

Antonio Rüdiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung