Fussball

Palermo entlässt Trainer De Zerbi

SID
Roberto De Zerbi muss bei Palermo gehen

Des italienische Erstligist US Palermo hat seinen Trainer Roberto De Zerbi entlassen. Klubchef Maurizio Zamparini feuerte De Zerbi nach der Pokal-Niederlage gegen das zweitklassige Spezia Calcio. Nachfolger wird Eugenio Corini, zuletzt Trainer von Chievo Verona.

Des italienische Fußball-Erstligist US Palermo hat seinen Trainer Roberto De Zerbi entlassen. Klubchef Maurizio Zamparini feuerte De Zerbi nach der Pokal-Niederlage gegen das zweitklassige Spezia Calcio. Nachfolger wird Eugenio Corini, zuletzt Trainer von Chievo Verona.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In der Meisterschaft liegen die Sizilianer auf dem vorletzten Platz. De Zerbi war erst seit September Trainer der Sizilianer. Sein Nachfolger Corini ist der 35. Trainer in Zamparinis 13-jähriger Amtszeit. In der vergangenen Saison hatten bei insgesamt acht Trainer-Wechseln sechs verschiedene Coaches auf Palermos Bank gesessen.

Roberto De Zerbi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung