Fussball

Medien: Fabregas-Transfer zur Roma dank Duo

Von SPOX
Cesc Fabregas könnte den FC Chelsea im Winter verlassen

Beim FC Chelsea läuft es sportlich derzeit wie am Schnürchen. Nach der letztjährigen Seuchensaison haben sich die Blues wieder in der Spitzengruppe der Premier League etabliert, führen die Tabelle sogar an. Verlierer des sportlichen Aufschwungs ist Mittelfeldstar Cesc Fabregas, der seinen Stammplatz unter dem neuen Trainer Antonio Conte verloren hat und lediglich in einem Liga-Spiel über die volle Distanz ran durfte.

Seit Monaten wird über einen Wechsel des Spaniers spekuliert, die italienische Serie A immer wieder als mögliches Ziel genannt. Diese Gerüchte scheinen sich nun zu konkretisieren.

Informationen des englischen Mirror zufolge, plant der AS Rom, in der Winterpause ein Angebot für den Welt- und Europameister abzugeben. Demnach sollen zwei Spieler, die wiederum bei Chelsea auf der Wunschliste stehen, namentlich Antonio Rüdiger und Radja Nainggolan, Teil des Deals werden.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Am vergangenen Wochenende hatte Fabregas noch entscheidend dazu beigetragen, die Spitzenposition der Londoner zu festigen. Sein Trainer bescheinigte ihm danach, dass er ein "wichtiger Spieler" sei, Mannschaftskollege Cesar Azpilicueta lobte im Anschluss an den Sieg gegen West Bromwich Albion: "Solche Spieler in der Mannschaft zu haben, ist ungemein wichtig. Wir kennen seine Qualitäten. Cesc ist einer, der Spiele entscheiden kann."

Der Fabregas-Vertrag an der Stamford Bridge läuft noch bis 2019. Nach Angaben des Mirror wird auch eine Leihe zur Roma nicht ausgeschlossen.

Cesc Fabregas im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung