Inter schlägt Florenz - Juve blamiert sich

Von SPOX
Montag, 28.11.2016 | 23:14 Uhr
Marcelo Brozovic brachte Inter früh auf die Siegerstraße
Advertisement
Club Friendlies
Live
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Live
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Am 14. Spieltag der Serie A blamiert sich Juventus nach katastrophaler erster Halbzeit in Genoa. Der AC Mailand löst seine Pflichtaufgabe beim abstiegsbedrohten FC Empoli. Die Roma rehabilitiert sich gegen den Aufsteiger nur mit Glück. Am Montag trennten sich Napoli und Sassuolo nur 1:1 und Inter gewann das Spitzenspiel mit 4:2 gegen den AC Florenz.

FC Empoli - AC Mailand 1:4 (1:1)

Tore: 0:1 Lapadula (15.), 1:1 Saponara (17.), 1:2 Suso (61.), 1:3 Costa (64., ET), 1:4 Lapadula (77.)

  • Milan bleibt weiterhin ungeschlagen im Stadio Carlo Castellani. Empoli verlor in insgesamt 23 Serie-A-Matches gleich 14 Mal gegen den AC und konnte bloß zwei Siege einfahren.
  • In einem temporeichen Beginn deutete der Außenseiter aus Empoli direkt an, dass er sich nicht vor Milan verstecken will und hatte vom Start weg gute Chancen. Dementsprechend fiel das 1:0 für die Gäste, bei dem Milan direkt den ersten Fehler eiskalt bestrafte, aus dem Nichts.
  • Postwendend gelang den Hausherren aber durch Riccardo Saponara der verdiente Ausgleich, bei dem diesmal Empoli von einem Patzer profitierte.
  • In der zweiten Halbzeit behielt der Favorit aus Mailand die Oberhand und konnte mithilfe eines schnellen Doppelschlages - inklusive eines Eigentores - das Spiel glücklich für sich entscheiden. Bei Milan setzte sich die individuelle Klasse durch. Das 4:1 spiegelte den Spielverlauf am Ende in der Höhe nicht wider.

Erlebe die Serie A Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

FC Turin - Chievo Verona 2:1 (2:0)

Tore: 1:0 Falque (36.), 2:0 Falque (38.), 2:1 Inglese (86.)

Rote Karte: Cacciatore (89.)

US Palermo - Lazio Rom 0:1 (0:1)

Tore: 0:1 Milinkovic-Savic (31.)

Rote Karte: Gonzalez (87./Palermo)

Bologna FC - Atalanta 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Masiello (15.), 0:2 Kurtic (68.)

Cagliari - Udinese 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Farias (35./FE), 1:1 Fofana (51.), 2:1 Sau (59.)

Seite 1: u.a. Empoli - Milan, Palermo - Lazio

Seite 2: u.a. Genua - Juventus, Inter - Fiorentina

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung