Montag, 21.11.2016

Geoffrey Kondogbia: Kein Inter-Mailand-Abschied

Kondogbia widerspricht seinem Berater

Geoffrey Kondogbia von Inter Mailand will nichts von einem vorzeitigen Abschied von den Nerazzurri wissen. Sein Berater Jonathan Maarek hatte in einem Interview mit France Football kürzlich verkündet, Inter sei für den 23-Jährigen nur ein "Zwischenschritt" auf dem Weg zu einem der größten Klubs Europas.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Die Worte von meinem Berater? Ich bin der Spieler, ihr müsst also auf mich hören, nicht auf andere Leute. Nur ich entscheide über meine Zukunft. Wenn ihr etwas wissen wollt, fragt mich", stellte Kondogbia klar.

Der Mittelfeldspieler war 2015 für 30 Millionen Euro vom AS Monaco nach Mailand gewechselt, konnte sich bislang allerdings nicht durchsetzen. Vom mittlerweile entlassenen Inter-Coach Frank de Boer wurde ihm zudem vorgeworfen, sich den Anweisungen widersetzt zu haben.

Allerdings stand Kondogbia beim Debüt von de Boers Nachfolger Stefano Pioli gegen den AC Milan 90 Minuten auf dem Platz.

Geoffrey Kondogbia im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Pepe und James Rodriguez bejubelten gemeinsam den Titel der Primera Division

Real-Doppelpack zu Inter Mailand?

Gabigol sorgte beim Auswärtssieg Inters für Aufsehen

Vecchi: Interne Strafe gegen Gabigol

Luis Enrique wäre im Sommer verfügbar

Inter auf Trainersuche: Pochettino und Enrique im Fokus


Diskutieren Drucken Startseite
FUSSBALL-INTERNATIONAL-NEWS
ITA

Serie A, 37. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.