Dybala: Juventus hat Angebot abgelehnt

Von SPOX
Freitag, 21.10.2016 | 15:56 Uhr
Paulo Dybala zeigt bei Juventus Turin gute Leistungen
Advertisement
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Wie der 22-jährige Paulo Dybala nun verrät, hätte Juventus im Sommer Geld mit ihm verdienen können. Doch die Bianconeri lehnten das Angebot ab. Darüber ist der junge Stürmer hocherfreut.

"Juventus hat ein Angebot für mich abgelehnt. Ich bin Juventus deswegen sehr dankbar, denn das heißt, dass der Klub Vertrauen in mich hat. Es ist unüblich, solche Angebote abzulehnen", offenbarte er gegenüber So Foot Club.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Freude über einen Verbleib beim Serie-A-Klub kann Dybala nur schwer verbergen: "Ich bin glücklich, dass ich bleibe. Ich spiele in einem der besten Teams der Welt. Und sollte ich jemals entscheiden, den Klub zu verlassen, dann wird das nur im Interesse des Vereins geschehen."

Zudem gibt das Mitglied der Albiceleste einen Einblick in seine Zukunftspläne: "Wir wollen die Champions League gewinnen, warum sollten wir auch nicht? Mit Argentinien Weltmeister zu werden, wäre umso besser. Sollten wir das schaffen, würde ich womöglich meinen Verstand verlieren."

Paulo Dybala im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung