Maldini bricht Verhandlungen ab

SID
Freitag, 07.10.2016 | 12:06 Uhr
Paolo Maldini wird nicht neuer technischer Direktor beim AC Milan
Advertisement
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Serie A
Crotone -
SPAL
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Serie A
Juventus -
Atalanta
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Serie A
Cagliari -
Neapel
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Serie A
SPAL -
Bologna
Serie A
Lazio -
Juventus
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Hellas Verona

Paolo Maldini hat die Verhandlungen mit den Eigentümern des AC Milan abgebrochen und wird somit nicht Technischer Direktor beim 18-maligen Meister. Die Pläne der Investorengruppe hätten den 48-Jährigen nicht überzeugt, berichtete die Gazzetta dello Sport.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Investoren wollten Maldini offenbar gemeinsam mit dem aktuellen Sportdirektor Massimiliano Mirabelli die sportliche Führung des Klubs anvertrauen. Maldini, der 2009 nach 24 Jahren bei Milan seine aktive Karriere beendet hatte, wollte jedoch die alleinige Verantwortung.

Alle Infos zum AC Milan

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung