Moise Kean steht erstmals im Kader von Juventus Turin

Allegri nominiert "neuen Balotelli" Kean

Von SPOX
Freitag, 14.10.2016 | 16:36 Uhr
Moise Kean wurde von Allegri erstmals in den Kader berufen
Advertisement
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Serie A
Crotone -
Udinese
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Am Samstag (20.45 Uhr im LIVETICKER) treffen in der Serie A Juventus und Udinese aufeinander. Der Trainer des Tabellenersten, Massimiliano Allegri, nominierte den talentierten Moise Kean erstmals für den Kader.

Dem jungen Stürmer wurde bereits der Beiname "neuer Mario Balotelli" gegeben. Sein Trainer will den Youngster fördern: "Kean wird im Kader sein. Er ist ein Talent, aber mit 16 Jahren braucht er mehr Spielerfahrung. Er ist dabei, weil wir ihm helfen wollen, zu wachsen."

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch ein Altbekannter könnte gegen Udinese wieder das schwarz-weiße Trikot überziehen:

Nachdem Claudio Marchisio zuletzt wegen einer Knieverletzung im Mannschaftsgefüge der Turiner fehlte, könnte er laut Allegri nun sein Comeback feiern: "Marchisio hat in dieser Woche bereits 45 Minuten in einem Freundschaftsspiel gespielt und kommt in der Tat sehr gut zurecht. Er ist ein wichtiger Spieler, aber nach seiner Verletzung müssen wir vorsichtig sein", äußerte der Trainer seine Bedenken über einen zu frühen Einsatz seines Schützlings.

Moise Kean im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung