Donnerstag, 27.10.2016

Frank de Boer soll vorerst Trainer bei Inter Mailand bleiben

Thohir: Inter hält zu Frank de Boer

Große Krise bei Inter Mailand, die mit dem Sieg über Torino noch lange nicht beendet ist. Die Investoren stehen aber hinter dem Trainer, Frank de Boer soll vorerst bleiben.

Zwei Treffer von Mauro Icardi sicherten Frank de Boer und Inter Mailand gegen den FC Turin drei Punkte. Vor dem 10. Spieltag der Serie A war über eine mögliche Entlassung des Trainers debattiert worden. Die Investoren um Erick Thohir stehen aber zum Niederländer.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ich, Suning und das Management sind alle konzentriert auf unsere Ziele. Wir wollen sie auf sportlichem und kommerziellem Level erreichen", erklärte Thohir dem Inter Channel. Dabei gilt: "Wir unterstützen das Team und den Trainer."

Der Präsident glaubt an eine positive Wende: "Wenn wir solide und geschlossen bleiben, so wie wir es waren, dann können wir überleben. Der Fußball besteht aus Höhen und Tiefen, wir können uns verbessern."

Inter steht mit 14 Punkten im Niemandsland der Tabelle, der geplante Angriff auf die Spitze ist noch nicht erfogt. Der steht vorerst auch nicht im Fokus, so Thohir: "Es ist jetzt wichtig, dass Trainer und Mannschaft zusammenbleiben und verstehen, was es bedeutet, das Trikot Inters zu tragen."

Inter Mailand im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Heung-Min Son steht im Fokus von Inter Mailand

Medien: Inter zeigt Interesse an Son

Grzegorz Krychowiak könnte zu Inter Mailand wechseln

Medien: Krychowiak zu Inter Mailand

Stefan de Vrij steht vor einem Wechsel zu Inter Mailand

Medien: de Vrij wechselt im Sommer zu Inter


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 29. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.