Freitag, 07.10.2016

Glücksspielgesellschaft steigt als Sponsor ein

Spielergewerkschaft protestiert gegen Verband

Der Sponsorenvertrag mit dem Glücksspielunternehmen Intralot hat Italiens Fußballverband heftige Kritik eingebracht. "Wir werden uns mit allen Mitteln gegen diesen Sponsorvertrag wehren.", sagte Umberto Calcagno, Präsident der Spielergewerkschaft AIC.

Vize-Innenminister Filippo Bubbico erklärte, es sei "paradox, dass der Fußballverband eine Verbindung mit einer Glücksspielgesellschaft eingeht."

Die oppositionelle "Fünf Sterne"-Bewegung forderte gar den Rücktritt von Verbandschef Carlo Tavecchio. Der Verbraucherschutzverband Codacons drohte damit, den Verband zu verklagen.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

FIGC-Generaldirektor Michele Uva entgegnete, man habe gemeinsam mit dem neuen Hauptsponsor "ein Projekt zur Bekämpfung von Spielsucht entwickelt."

Alle Infos zur Serie A

Das könnte Sie auch interessieren
Maurizio Sarri ist italienischer Klub-Trainer des Jahres

Neapels Sarri italienischer Klub-Trainer des Jahres

Monchi steht vor einem Wechsel zum AS Rom

Medien: Monchi vor Roma-Wechsel

Marco Verratti spricht über seine Zukunft

Verratti könnte sich Wechsel zu Juve vorstellen


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 30. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.